Skip to main content

Mumienschlafsack Ratgeber - alle Infos zusammengefasst

In unserem Mumienschlafsack Ratgeber bereiten wir eine Vielzahl von Ergebnissen aus externen Mumienschlafsack Tests auf, um Dich optimal beraten zu können. Außerdem vergleichen wir Mumienschlafsäcke mit anderen Arten und sagen Dir, was die Vor – und Nachteile von ihnen sind. Am Ende wirst Du wissen, ob ein Mumienschlafsack das richtige für Dich und Deine Bedürfnisse ist.




6 509

Was ist ein Mumienschlafsack?

Der Name des Schlafsacks bezieht sich auf seine „Bauform“. Wenn man von oben auf solch ein Modell blickt, wird man schnell verstehen, wieso der Mumienschlafsack Mumienschlafsack heißt.mumienschlafsack

Er hat oben eine kleine Öffnung für den Kopf, ist an den Schultern breiter geschnitten und wird zu den Füßen hin immer schmaler. Diese Form erinnert an eine Mumie, so jedenfalls die Begründung für die Namensgebung.

In einigen Mumienschlafsack Tests wurde festgestellt, dass diese Form eine ganz spezielle Funktion unterstützt. Dazu jetzt mehr.

 

Mumienschlafsack Vor – und Nachteile

Um Dir schnell einen Überblick über die Vor – und Nachteile eines Mumienschlafsacks zu geben, haben wir die jeweiligen Aspekte aufgelistet.

Vorteile
  • Kleines Packmaß
  • Geringes Gewicht
  • Durch verschiedene Füllungen für fast alle Zwecke geeignet
  • Meist preiswert
  • Form ist dem menschlichen Körper angepasst → gemütlich
Nachteile
  • Viele Billig-Produkte auf dem Markt
  • Zur Anwendung in Räumen weniger geeignet

 

Funktionen und Anwendungsgebiete

Durch seine spezielle Form kann ein Mumienschlafsack die Wärme besser im Schlafsack isolieren. Er ist quasi geschaffen, um zu isolieren. Damit eignet er sich natürlich besonders für Expeditionen in kältere Gebiete. Das zeigt sich auch durch die ansteigenden Verkaufszahlen im Herbst und Winter.

Allerdings kommt das natürlich maßgeblich auf das verarbeitete Material an. Das tolle an Mumienschlafsäcken: es gibt sie mit verschiedenen Materialien. So kann man sowohl einen Daunenschlafsack, als auch einen Kunstfaserschlafsack als Mumienschlafsack kaufen.

Ein Mumienschlafsack ist außerdem sehr beliebt, da er oft ein kleines Packmaß besitzt. Besonders wenn auf das Gewicht des Gepäcks geachtet werden muss, oder der Schlafsack gar in ein Rucksack passen soll, ist das eine essenzielle Eigenschaft.

Wichtig ist, dass die Größe des Mumienschlafsacks auf die Körpergröße passt. Nur wenn der Schlafsack dicht am Körper anliegt, kann die maximale Isolierleistung garantiert werden. Sind zu große Freiräume im Innern, kann Wärme besser entweichen und man friert schneller. Achte deshalb immer auf die Größenangaben bei den jeweiligen Modellen.

Mumienschlafsack oder Deckenschlafsack – was ist besser?

Mumienschlafsäcke sehen nicht nur anders als Deckenschlafsäcke aus, sie sind auch für unterschiedliche Zwecke geeignet. Wir vergleichen die Eigenschaften dieser zwei Schlafsack Arten und Du wirst erkennen, welcher wofür geeignet ist.

Mumienschlafsack

  • Durch Mumienform gute Isolierleistung → für kältere Gebiete empfehlenswert
  • Nur notwendiges Material verarbeitet → kleines Packmaß, geringes Gewicht
  • Kapuze extra isoliert, eng geschnitten
  • Größe muss passen, um beste Isolation zu gewährleisten
  • Als Daunenschlafsack und Kunstfaserschlafsack erhältlich

Deckenschlafsack

  • Geräumiger Schlafsack → für Sommertemperaturen empfehlenswert
  • Kann von jeder Seite geöffnet und als Decke genutzt werden
  • Als Daunenschlafsack oder Kunstfaserschlafsack erhältlich
  • Mit Daunen auch für kältere Temperaturen geeignet
  • Für Menschen, die sich im Schlaf viel bewegen oder Platz brauchen empfehlenswert

Du kannst nun für Dich selbst abwägen, welche Form besser für Deine Anforderungen geeignet ist. Generell empfehlen wir Mumienschlafsäcke für Outdoor-Einsätze, die nicht im Sommer stattfinden. Es kommt aber auch immer maßgeblich auf das Material im Schlafsack an. Die richtige Mischung macht’s!

 

Mumienschlafsack kaufen – Kaufberatung

Vor dem Kauf lohnt es sich wie so oft verschiedene Modelle zu vergleichen. Somit kannst Du Geld sparen und den Schlafsack finden, der am besten zu Dir passt. Im Anschluss empfiehlt sich dennoch immer ein eigener Schlafsack Test, um die Verarbeitung und die Größe genauer zu prüfen.

Brauchst Du einen Mumienschlafsack mit kleinem Packmaß oder einen Mumienschlafsack mit Überbreite? Wenn Du spezielle Bedürfnisse hast, solltest Du auf die Größenangaben achten. Denn wie bereits erwähnt muss die Größe des Schlafsacks auf die Körpergröße angepasst sein, damit die notwendige Isolation stattfindet und die Nacht nicht zu ungemütlich wird.

 

Wo kann man einen Mumienschlafsack kaufen?

Einen Mumienschlafsack kann man sowohl in vielen Sportläden, als auch in Online-Shops kaufen. Er ist die beliebteste Schlafsack-Form und es gibt daher ein riesiges Sortiment.

Der Vorteil von Online-Shops ist natürlich der oftmals günstigere Preis und die Kundenbewertungen anderer Käufer. Diese können einem vor dem Kauf bereits einen Eindruck von dem jeweiligen Modell geben. Wer noch mehr Eindrücke haben möchte, sollte sich einen Mumienschlafsack Test ansehen.

Für „normale“ Ansprüche, also z.B. ein paar mal im Jahr bei milden Temperaturen draußen zu campen, kann man auf Amazon geeignete Modelle finden. Diese sind sehr preiswert und für den Großteil der Leute ausreichend. Solltest Du jedoch ein Profi-Modell für extreme Bedingungen suchen, empfehlen wir Dir spezialisierte Shops. Dort findet man in der Regel mehr Schlafsäcke im hochpreisigen Bereich, die auch dementsprechend für höhere Anforderungen geeignet sind.

Natürlich bietet auch der klassische Fachhandel eine Anlaufstelle dar, insbesondere dann, wenn spezielle Bedürfnisse bestehen. Eine individuelle Beratung wie dort wird man im Internet so nicht bekommen.

 

Mountaintop Schlafsack Daunenschlafsäcke Mumienschlafsack

59,99 € 80,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Zu *

 

Wie viel kostet ein Mumienschlafsack?

Wie bei allen anderen Schlafsack-Arten auch, kann man diese Frage nicht wirklich zufriedenstellend beantworten. Die Höhe des Kaufpreises hängt vor allem von zwei Faktoren ab:

  • Für welche Anforderungen soll er geeignet sein?
  • Wie lange soll er halten?

Wird ein Schlafsack für schwierigere Bedingungen gebraucht, z.B. für eine Bergwanderung bei Temperaturen von -10 Grad in der Nacht, dann musst Du Geld in die Hand nehmen! Alles andere wäre fahrlässig, denn die Gesundheit steht an erster Stelle. Die Preise für solche Schlafsäcke fangen im niedrigen 3-stelligen Bereich an und gehen weit über 1000 Euro hinaus.

Einen guten Mumienschlafsack für den gewöhnlichen Gebrauch kann man schon ab ca. 50€ bekommen, wobei es auch hier immer Ausnahmen gibt. Hier kommt noch der Aspekt Haltbarkeit ins Spiel, denn billigere Schlafsäcke gehen meisten auch schneller „kaputt“. Dazu weiter unten mehr.

Zusammenfassung – Mumienschlafsack kaufen

Überlege Dir für welche Aktivitäten Du Deinen Mumienschlafsack einsetzt. Camping im Frühling in Süddeutschland? Eine Wanderung durch das Himalaya Gebirge? Es liegt auf der Hand, dass Du dafür nicht den gleichen Schlafsack verwenden kannst.
Für einen hochwertigen Schlafsack musst Du logischerweise mehr Geld in die Hand nehmen. Je extremer die Anforderungen, desto höher der Preis. Legst Du wert auf Qualität oder steht Dir eine Expedition in einer kalten Region bevor, spare bitte nicht am falschen Ende. Im Worst Case wäre das lebensbedrohlich.

 

Haltbarkeit von Mumienschlafsäcken

Nun kommen wir zu einem aus unserer Sicht sehr wichtigen Thema. Mit dem Begriff Haltbarkeit verbindet man in aller Regel Lebensmittel. Dort soll sie angeben, bis zu welchem Datum das Lebensmittel bei richtiger Aufbewahrung in jedem Fall genießbar ist.

Warum wir Dir das erzählen?

Bei Mumienschlafsäcken und bei Schlafsäcken allgemein ist das nicht allzu verschieden. Auch hier hat die richtige Aufbewahrung, sprich wie man den Schlafsack lagert, einen großen Einfluss auf die Lebensdauer. Man sollte ihn nämlich nicht im gepackten Zustand Zuhause in den Schrank legen. Dadurch würde das Füllmaterial eingequetscht werden und der Schlafsack verliert mit der Zeit seine Isolationsfähigkeit. Der Packsack sollte also nur beim Transport eingesetzt werden.

Ein weiterer Aspekt beim Thema Haltbarkeit ist der Preis. Natürlich muss dieser nicht zwingend in Verbindung mit der Qualität stehen, doch bei Schlafsäcken ist das oft der Fall. Bei günstigen Modellen verliert das Material schneller seine Isolationsfähigkeit und der Schlafsack wird quasi nutzlos. Wenn der Mumienschlafsack also ein paar Jahre halten soll, raten wir Dir nicht zu absoluten Billig Produkten.

Auch das Füllmaterial des Mumienschlafsacks ist ganz entscheidend in Punkto Lebensdauer. Mumienschlafsack Tests zeigen, dass ein Daunenschlafsack ca. 3-4 mal so lange hält wie ein Kunstfaserschlafsack. Achte also darauf, welches Material für Dich am sinnvollsten ist. Ein Kunstfaserschlafsack ist in feuchten Gebieten die richtige Wahl, bei trockenen und kalten Bedingungen raten wir eher zu einem mit Daunen gefüllten Schlafsack.